Zombie SFX Make-up schminken

Zombie SFX Makeup nachher-Makeup Artist Elke Kim

Zombie SFX Make-up Tutorial zu sehen auf  YouTube: https://youtu.be/fmgcAEI1GFw

Die Mission in diesem Video lautet “ Zombie SFX Special Makeup für ein Photoshooting” Ich hatte nur eine Stunde zeit und das ist wirklich nicht viel!

In meinem Youtube Video seht Ihr wie ich mit einfachsten Mitteln in einer sehr kurzen Zeit das Model in einen Zombie verwandle.

Vorgang:

Vorab habe ich die Haut des Modells auf Allergien getestet, das heißt die Produkte wie Latex und Mastix auf die Arm Innenseite aufgetragen und geschaut wie die Haut reagiert.

Nur durch eine gute Vorbereitung kann ein Zombie SFX  Makeup innerhalb einer Stunde gestaltet sein. Hierfür habe ich mit sehr einfachen Mitteln Applikationen hergestellt. Einfach Watte mit Gummimilch einstreichen und leicht antrocknen lassen.

Zuerst habe ich auf die gereinigte Haut die noch feuchten Applikationen mit Gummimilch aufgetragen, gut mit den Fingern eingearbeitet und unregelmässige Strukturen gestaltet. Die Übergänge zur Haut habe ich verblendet und an anderer stelle harte Kanten gelassen. Wenn die Gummimilch noch zu feucht ist, könnte man auch mit dem Fön nachtrocknen.

Als nächstes wird mit der Grundierung gestartet. Mit einem Schminkschwamm wird Elfenbeinfarbende Wasserschminke auf das ganze Gesicht, die Ohren, Hals und den Körper aufgetragen und verblendet.
Für das Zombie Makeup benutze ich im Video ein Elfenbeinfarbendes Wasser Makeup mit hohen Grau-Gelb Anteilen, es ist wichtig kein reines weiß zu benutzen.

Durch Grün + Grau + Blau + Grautönen bekommt die Haut den Untoten Zombie Look und sieht sehr ungesund aus. Um die Augen mit dunklen Schatten zu betonen habe ich einen etwas größeren Pinsel verwendet.

Die harten Kanten unterstreiche ich mit einem schmalen Pinsel und den dunkleren Tönen wie schwarz & Dunkelrot.

Mit festen Kunstblut setzte ich die Akzente und verlieh dem ganzen Makeup etwas sehr reales.
An manchen stellen war die Haut fettig, hier  habe ich zum mattieren * Puder  aufgetragen.

Weiße Kontaktlinsen wurden erst kurz vor dem Photoshooting eingesetzt. Daher könnt Ihr das Endergebniss auf dem Makeing of Foto nicht sehen. Sobald Jun Kim (Photodesigner) http://junkimart.com/ sein Foto veröffentlicht werde ich dies euch natürlich zeigen.

Bei *Maskworld maskworld.com  könnt ihr gerne stöbern, dort findet ihr einige Produkte die Ihr verwenden könnt zum schminken.

Mein Equipment:
*Kamera: http://amzn.to/2E9zWyu

(In dieser Infobox befinden sich auch Affilate Links. Diese sind mit * gekennzeichnet. Die Links dienen zum schnellen finden der Produkte und werden je nach Erfolg und wenn sie genutzt werden mit einer Provision ausgezahlt.)


0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 3 =